Purilon® Gel
Go to content.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder eine Anregung? Rufen Sie uns gerne kostenlos unter 0800 777 070 schreiben Sie uns eine E-Mail an consumercare@coloplast.com

Produktbeschreibung

Anwendung
Purilon Gel kann zur Versorgung von nekrotischen und schorfigen Wunden wie z. B. Ulcus cruris, Dekubitus, nicht infizierten diabetischen Fussulzera sowie Verbrennungen 1. und 2. Grades eingesetzt werden.
Das Gel kann während des gesamten Heilungsprozesses angewendet werden, um ein feuchtes Milieu für die Wundheilung zu schaffen. Purilon Gel sollte stets zusammen mit einem Sekundärverband angewendet werden.

Purilon Gel ist zur Versorgung von Wunden vorgesehen, bei denen ein effektives und sanftes Débridement des nekrotischen Gewebes nötig ist, um eine schnellere Wundheilung zu fördern.

Einzigartiges Zusammenspiel der Hydratisierungs- und Absorptionseigenschaften
Das einzigartige Zusammenspiel der hydratisierenden und absorbierenden Eigenschaften und Fähigkeiten unterstützt das natürliche autolytische Débridement und fördert die feuchte Wundheilung.

Einfach zu applizieren und zu entfernen
Der Applikator erlaubt eine kontrollierte, einfache und aseptische Applikation mit nur einer Hand. Dank seiner hohen Kohäsion lässt sich das Gel auch nach Absorption von Gewebetrümmern und Wundexsudat problemlos entfernen.

Minimiert das Risiko für Leckagen und Mazeration
Das visköse Gel ist formstabil und bleibt auch nach Absorption von Gewebetrümmern und Wundexsudat kohäsiv, um Leckagen und Mazeration entgegenzuwirken.

Wirkungsweise
Purilon Gel weicht nekrotisches Gewebe auf und absorbiert überschüssiges Wundexsudat, schorfige Beläge und Gewebetrümmer aus der Wunde.

Produktzusammensetzung
Purilon Gel besteht aus gereinigtem Wasser, Natrium-Carboxylmethylcellulose und Calciumalginat. Purilon ist ein äusserst sanftes Produkt, da das Gel ausschliesslich aus natürlichen Inhaltsstoffen ohne jegliche Zusätze besteht.